CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ] [ Datenschutzerklärung ]

CP/M-Forum » Computer » Kaypro Ii » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
19.02.2009, 20:22 Uhr
prinzenrolle



Hallo,
ich habe einige Fragen zu einem Kaypro II von Non-Linear Systems.
1) Wie erkenne ich welche Version ich habe, sprich 230V oder 110V?
2) Ich habe leider keine Bootdiskette, woher bekomme ich die oder kann Sie mir erstellen?
3) Woran erkenne ich ob die Diskettenlaufwerke SD oder DD sind?

Noch eine Anmerkung zu 2): Ist es möglich die Laufwerke, an einen normalen PC
anzuschließen?

Vielen dank für die Antworten!

Dieser Post wurde am 19.02.2009 um 20:23 Uhr von prinzenrolle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
19.02.2009, 20:49 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Prinzenrolle,

bei der 230V Version ist auf der Rückseite rechts neben dem Powerschalter ein grauer Aufkleber:

NOTICE
----------
WIRED FOR
230 VAC
50/60 HZ

Bootdisketten gibt es im WEB als Image, z.B. hier: www.retroarchive.org/cpm/os/os.htm

Die alten 5-1/4" Laufwerke mit voller Bauhöhe waren beim KAYPRO II
mit der SN# 019803 "SS und DD = 195KB".
Der Kaypro 2X hat schon die neueren Slimline Laufwerke.

Viele Grüsse
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
19.02.2009, 22:42 Uhr
prinzenrolle



Hallo Alfred,
vielen dank für die schnelle und super Antwort,
leider folgen ein paar weitere Fragen.

1) Die Seriennummer des Gerätes ist 013725
-> Das Gerät hat ein SS/DD Laufwerk?
Kann ich auch DS/DD Diskette benutzen, also double sided high density?

2) Das Laufwerk an einen PC anschließen und mithilfe und das Betriebssystem auf die Disketten schreiben ist dies möglich?

3) Der Aufkleber ist nicht vorhanden, ich habe mir aber gar keine Gedanken gemacht und habe den Kaypro leichtsinniger weiße eingesteckt und er funktionierte über eine Stunde lang.
Kann es sein das es troztdem die 110V Version ist, eigentlich nicht oder?
Kann ich dies anhand eines anderen Bauteils verdrahtung erkennen?
Der Kaypro ist offen (aufgeschraubt).


Nochmals vielen dank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
21.02.2009, 09:08 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Prinzenrolle,

die DS/DD Disketten kannst Du selbstverständlich benutzen,
werden dann halt nur einseitig beschrieben.

Ob das Laufwerk an einem aktuellen PC-Controller noch funktioniert,
kann ich dir leider nicht beantworten, vermute eher nicht.
Wenn Du aber einen ältern PC z.B. IBM XT oder kompatibel zur Verfügung hast,
bzw. einen AT mit einem ISA Controller und MSDOS, könnte es funktionieren.
MSDOS 5.0 unterstützt z.B. noch einseitige Laufwerke mit DD,
siehe auch DRIVER.SYS und FORMAT.

Es gibt einige DOS Tools, die das Kaypro Format lesen und schreiben können,
z.B. ALIENC, 22DISK etc. am besten mal Googeln
http://www.melbpc.org.au/pcupdate/9503/9503article5.htm

Wenn eine 110V Version wäre, hätte es schon geraucht bzw. geknallt - Glück gehabt!

Evtl. finde ich noch eine Bootdiskette, muß mal testen ob ich die noch
lesen und kopieren kann.

Viele Grüsse
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!

Dieser Post wurde am 21.02.2009 um 09:10 Uhr von Alfred editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
21.02.2009, 22:24 Uhr
mister-freeze



Es sei noch erwähnt, das es beim Kaypro II je nach ROM-Version verschiedene Bootdiskette gab.
Bei meinem (Deutsche Tastatur) hat die funktioniert:
http://ftp.gaby.de/pub/cpm/sysdisks/various/KAYGM272.TD0


Hier gibt es teledisk/imagedisk images:
http://www.mrynet.com/kaypro/software.html
http://www.classiccmp.org/dunfield/img60260/system.htm
http://ftp.gaby.de/pub/cpm/sysdisks/various/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
19.03.2009, 09:06 Uhr
Peter Dassow

Avatar von Peter Dassow


Zitat:
Alfred postete
...
Es gibt einige DOS Tools, die das Kaypro Format lesen und schreiben können,
z.B. ALIENC, 22DISK etc. am besten mal Googeln
http://www.melbpc.org.au/pcupdate/9503/9503article5.htm
...

Heul. Das wäre in der Tat interessant gewesen.
Unter http://www.avrfreaks.net/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=43416 gab es sogar mal einen Link auf die Software (PC-Alien), aber die Seite ist schon lange nicht mehr online, und www.archive.org kennt die Seite nicht.
Schade, wieder eine Software weg. Aber vielleicht kennt jemand in der comp.os.cpm noch die Software... ich poste mal.

Gruss
Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
19.03.2009, 10:50 Uhr
susowa




Zitat:
Peter Dassow postete
z.B. ALIENC

Da gibt es einen schönen Artikel:

http://www.sharpmz.org/succpminfo03.htm

Vielleicht hat es ja einer von den Kollegen dort?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
19.03.2009, 22:17 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Leute,
22disk hab ich hier... sollte auch funktionieren, PC-Alien kommt mir auch bekannt vor... muss mal schaun..
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Computer ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek