CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » CP/M 3.0 » Mein Computer kann CP/M Plus » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
025
12.12.2006, 21:09 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Alfred,
Ausgabe :
CP/M 3 loader
bnkbios3 SPR F300 0800
bnkbios3 SPR B900 0700
resbdos3 SPR ED00 0600
bnkbdos3 SPR 8B00 2E00

59k TPA


und dann ist Schluss "BUHU"
welche Quellen muss ich dann übersetzen??...
Wo hakt denn das starten von CPM3
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
12.12.2006, 21:14 Uhr
Chwolka




Zitat:
Alfred postete
Hallo Hans-Werner,


Wenn nicht benötigst du den SLRASM (retroarchive.org) um die Quellen neu zu übersetzen.

Viel Erfolg
Alfred

manual (nicht ganz exact) hier:

http://oldcomputers.dyndns.org/public/pub/manuals/slr180_grew.pdf
http://oldcomputers.dyndns.org/public/pub/manuals/slrnk.pdf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
13.12.2006, 07:47 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo,
mit dem Assembler wird das wohl klappen.. aber welche Dateien muss ich neu übersetzen...bzw. was muss evtl. noch geändert werden?
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
13.12.2006, 20:52 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Hans-Werner,

das ging ja weiter als ich vermutet habe ... ;-)!
Wurde die Bankumschaltung getestet und funktioniert das Ram dort auch?
Vergleiche mal die Portadressen aus der Datei "DEFAULT.INC" mit deinen Hardwareeinstellungen.

Grüsse
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
13.12.2006, 21:28 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Alfred,
mein Bankswitching sollte funktionieren, da ich unter CPM2.2 eine 900k Ramfloppy betreibe (mit Akkupufferung) in der Default.inc stehen die richtigen IO Adressen drin... wenn du mal schauen willst die Dateien liegen noch auf meiner Seite (alles unter Dos - XP lesbar!). Hardwarebeschreibungen liegen bei Drcrazy und bei mir (schuetz.thtec.org) wenn du im Browser /cpm3.exe dazu eingibst kannst du die Datei downloaden, sind nach Disketten geordnet.
Eventuell hast du ja noch eine Idee was man noch testen kann!
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
14.12.2006, 19:55 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Hans-Werner,

da ist guter Rat teuer, habe leider eine ganz andere Hardware und kann nur vermuten.

Mir ist aufgefallen, daß die Ladewerte vom "CP/M 3 loader" etwas komisch aussehen:
bnkbios3 SPR F300 0800
bnkbios3 SPR B900 0700
resbdos3 SPR ED00 0600
bnkbdos3 SPR 8B00 2E00

nach meinen Informationen sollte da stehen:
RESBIOS3 SPR F600H 0600H
BNKBIOS3 SPR B100H 0F00H
RESBDOS3 SPR F000H 0600H
BNKBDOS3 SPR 8700H 2A00H

um das zu ändern, benötigst du das Programm GENCPM und die Dateien RESBDOS3.SPR, BNKBDOS3.SPR und BNKBIOS3.SPR

Grüsse
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
15.12.2006, 10:19 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Alfred,
an Alle mir fehlt ein Eprom, nennt sich Elmon und erweitert mein Flomon für CPM3! desweiteren sind Hardwareänderungen nötig (steht leider nicht im MC Heft)
http://www.schuetz.thtec.org/NKC/doku/uwe/1986.09_NKC_mc_NKC-Z80_und_CP-M3.pdf
Dank für eure Hilfe.. ich denke ohne die Software wirds schwierig
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
16.12.2006, 09:31 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Hans-Werner,

es könnte auch ohne das ELMON EPROM funktionieren, da in den BIOS-Quellen die I/O für Disk und Konsole vorhanden sind.
Der ELMON ist nur eine Hilfskonstruktion, da mit dem NKC unter CPM/3 ohne HW-Änderung kein Interuptbetrieb möglich ist.
Teste doch mal die CPM3.SYS aus "cpm3_6", "cpm3_5" und "cpm3gen", die haben alle unterschiedliche Dateilängen - vielleicht funktioniert ja eine direkt?

Viel Erfolg
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
16.12.2006, 17:19 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Alfred,
leider funzt keine der CPM3.SYS Dateien, wobei eine wohl für den HD64180 gedacht ist (stand auf der Diskette) Es gab wohl auch eine HD64180 Karte für den NKC (fehlt mir noch!), aber die Software fehlt dann immer noch.
Nun ist guter Rat teuer....
Gruß Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
16.12.2006, 18:05 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Hans- Werner,

vielleicht hat ja noch ein NKC User das ELMON Eprom, Google & Co findet auf jeden Fall nichts dazu.
Bei http://www.drcrazy.de/nkc/ gibt es übrigens den Schaltplan für die 64180 CPU-Platine.

Grüsse
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
16.12.2006, 18:31 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Alfred,
der Schaltplan ist aber alles!! und den Chip gibt es wohl auch nicht mehr, geschweige denn eine Fassung! und nutzt mir das was?? Denn das Flomon bleibt das gleiche, und wie die Karte ins System eingebunden wird weiss ich auch nicht, da die Bankboot bis dato die Signale A16 bis A19 generiert hat! Also bring mich das auch nicht so wirklich weiter. Hab gerade von einem Ur NKC'ler eine Mail bekommen, auf seinem NKC lief mal CPM3, vieleicht hab ich ja Glück, melde mich wieder
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
18.12.2006, 07:55 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Alfred,
es geschehen noch Wunder! Ich hab heute ein BIN File vom Elmon bekommen... nun schaun wir mal...
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
18.12.2006, 19:53 Uhr
Alfred

Avatar von Alfred

Hallo Hans- Werner,

gratuliere, dann wird es jetzt sicher nicht mehr lange dauern bis CP/M3+ läuft :-)!

Grüsse
Alfred
--
Das Leben ist verdammt kurz (meine Meinung)!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
20.12.2006, 16:24 Uhr
HD64180CPM



Hallo Hans- Werner,

den HD64180 gibt es bei siehe folgenden Link.

http://www.kessler-electronic.de/

Bestellnummer HD64180-10MHZ

Bestellnummer PZF64SH

Gruss
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039
21.12.2006, 12:30 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Danke für den Hinweis... ich bekomme wohl im neuen Jahr die CPU Karte mit dem HD64180 geschenkt!
Dummerweise läuft mein Elmon nicht??!! Aber ich habe noch ein paar Tipps erhalten woran das liegen kann!
Frohe Festtage
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040
21.12.2006, 15:34 Uhr
HD64180CPM



Hallo Hans- Werner,

leider bekomme ich keine CPU Karte mit dem HD64180 geschenkt.

Eine Festplatte an meinen CP/M Computer mit einen HD64180
habe ich leider auch nicht und einen richtigen Quell-Code leider auch nicht.
Mein Boot-Eprom musste ich auch selber programmieren.
Eine Karte mit GIDE Interface habe ich auch noch nicht.

Frohe Festtage
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041
22.12.2006, 07:56 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Rolf
na ist ja bald Weihnachten...
GIDE ist egendlich kein Problem, ich hab da eine Entwicklung von Jens Mewes auf meiner Webseite.. dürfte kein Problem sein diese bei dir Hardwaremäßig zu integrieren...aber die Software musst du dann auch wieder selbst programmieren! ( http://schuetz.thtec.org/NKC/hardware/GIDE.html ) Die Hardware ist kompatibel mit der von Tillmann Reh und funktioniert in meinem 68xxx super gut (FAT 16)... Den Chip kann ich dir programmieren, ist aber kein großese Ding!
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042
23.12.2006, 12:52 Uhr
DerInder



Hallo,
@Rolf: ich hab auch noch eine ECB-Variante der GIDE angeferigt, das Disign ist zwar nicht ganz so schön wie bei der NKC-Variante, aber laufen tut sie auch
Wenn du daran Intresse hast (oder sonst Jemand) bitte ne Mail an: mewes_jens at yahoo.de

@Hans-Werner: schade das mit dem Elmon nicht klappt Und irgendwann schaffe ich wohl auch mal die GIDE beim Z80 einzubinden Leider hab ich derzeit kaum Zeit für den NKC.

@All: Schöne Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
--
Gruß
-=jens=-

Dieser Post wurde am 23.12.2006 um 12:53 Uhr von DerInder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043
03.02.2007, 11:16 Uhr
HD64180CPM



Hallo Hans- Werner,

auf Deinen NKC läuft jetzt CP/M3+ wie ich in einen anderen
Forum gelesen habe.

Gruss
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044
03.02.2007, 11:35 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Leute ,
inder Tat läuft bei meinem NDR Klein Computer jetzt auch CPM 3. Jetzt müssen nur noch die Hardwareänderungen nachbaubar dokumentiert werden und dann können auch die anderen ihre Kisten mit CPM 3 betreiben!!
Meine 64180 CPU ist ein 512k Typ, allerdings muss da sicher noch etwas programmiert werden... mal sehen ob ich das auch noch hinbekomme (nein ich träume nicht in Assembler) Wenn es da etwas neues gibt werde ich mich wieder melden.
Vielen Dank an alle die mich hier liebevoll unterstützt haben!
Gruß
Hans- Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045
14.06.2007, 17:10 Uhr
proof80



Hallo allerseits!

Nachdem hier mal länger Pause war, wollte ich nur melden, dass mein PROF80 auch mit CP/M 3 läuft.
Ich bin allerdings (erst) jetzt auf Z3PLUS aufmerksam geworden und frage deshalb in die Runde:

Wer lässt Z3PLUS auf seiner Kiste laufen? Ich setz dazu mal einen neuen thread

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046
14.06.2007, 23:37 Uhr
HD64180CPM



Hallo Wolfram,

auf meinen Commodore 128D lasse ich auch Z3PLUS laufen und auf meinen
HD64180-Rechner mit CP/M 2.2 lasse ich auch NZ-COM laufen.

Gruss
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047
15.06.2007, 17:14 Uhr
proof80



Hallo Rolf,

ist Dein HD64180-Rechner ohne gebanktes RAM oder warum läuft (noch) kein CP/M-Plus darauf? Wär' doch schön, oder?

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048
15.06.2007, 22:49 Uhr
HD64180CPM



Hallo Wolfram,

das banken macht mein HD64180 per Software-Befehl bis 512 KB.
Das Monitor-Programm im EPROM hat dafür diverse Routinen.

Ja wenn ein CP/M-Plus darauf liefe wäre es schöner.

Gruss
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049
16.06.2007, 09:50 Uhr
proof80



Hallo Rolf,

bei meinem Prof80 sind alle Tools dabei, um ein neues System mit angepasstem BIOS zu generieren. Wenn Du vom CP/M 2.2 die Dokumentation bzw. Quellen des BIOS hast, müsste es doch möglich sein, ein CP/M-Plus zusammenzustricken.

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ CP/M 3.0 ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek