CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » CP/M <-> DOS » DOS-sifyer gesucht » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
30.06.2009, 13:51 Uhr
proof80



Gibt es ein tool zum "kapselt" von CP/M-Programmen, so dass sie unter DOS oder besser noch in einem DOS-Fenster unter Win laufen?

Minimale Anforderungen an diese "Umgebung" wäre ein Z80-Emulator, eine Schnittstelle zu Dateien mit 8.3-Namen im gleichen Verzeichnis (BDOS 13-16, 20-22) und eine Textumleitung auf die Konsole (Tastatur/Bildschirm, BDOS 1+2, 10?, 11?). Weitere Schnittstellen werden nicht benötigt.

Alle nicht unterstützten BDOS-Aufrufe müssten mit einer Fehlermeldung und dem Programmende quittiert werden.

Hintergrund der Aktion ist folgender:
Ich will bestimmte Testläufe mit Assemblern auf dem PC fahren, bevor ich das Ergebnis zurück auf 8 Bit bringe.

Gruß in die Gemeinde, Wolfram

Dieser Post wurde am 30.06.2009 um 13:56 Uhr von proof80 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
30.06.2009, 15:04 Uhr
susowa




Zitat:
proof80 postete
Gibt es ein tool zum "kapselt" von CP/M-Programmen, so dass sie unter DOS oder besser noch in einem DOS-Fenster unter Win laufen?

Geht perfekt mit 22NICE. Man muss einmalig GENCOM.COM bemühen, um die CP/M-Programme DOS-fähig zu machen. Alles zusammen kommt in einen eigenen Ordner, welchen man in die PATH-Variable seines Windows-Benutzerkontos einträgt. Anschliessend kann man alle CP/M-Programme wie normale DOS-Programme überall benutzen, auch in Batch-Dateien.

Ich mach' das jetzt bereits fast ein Jahr auf diese Art und Weise und habe so auch meine endgültige "Z80-IDE" gefunden, welche bis hoch zu Vista problemlos funktioniert und vor allem umwerfend schnell übersetzt :-).

Siehe auch: Beitrag (10)

http://www.forum.z80.de/showtopic.php?threadid=379

MfG Ralf

Dieser Post wurde am 30.06.2009 um 15:14 Uhr von susowa editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
30.06.2009, 17:05 Uhr
proof80



Hallo Ralf,

danke für den Hinweis - und den anderen thread. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ...

Endlich hab ich's auch kapiert und damit kann ich jetzt durchstarten.

Führt Sydex eigentlich noch Registrierungen für 22NICE durch?

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
30.06.2009, 18:39 Uhr
susowa




Zitat:
proof80 postete
Führt Sydex eigentlich noch Registrierungen für 22NICE durch?

Ich habe das nie probiert, die Shareware-Version tut es auch. Die Lage ist wohl etwas undurchsichtig und auch nicht ganz klar, wenn ich die Kommentare auf der Site von Herb Johnson zu 22DISK/22NICE so lese. Weit über 100$ für ein totes System und nichtkommerzielle hobbymässige Verwendung passt auch nicht so recht zusammen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
30.06.2009, 19:45 Uhr
proof80



Ich hab die Leute von Sydex bereits angemailt. Mal schauen, was die dazu meinen. Immerhin gibt es die noch, was man nicht von jedem CP/M-Software-Hersteller behaupten kann.

Noch eine Frage:
Kannnst Du mir aus Deiner "IDE" die .bat-Dateien etc. schicken?
Dann hätte ich eine Mustervorlage für mein eigenes Zeug.

Dank und Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
30.06.2009, 21:12 Uhr
volkerp

Avatar von volkerp

Zum rechtlichen möchte ich auf den Text
http://www.retrotechnology.com/herbs_stuff/sydex.html
und besonders auf den Brief von Charles Guzis, Präsident Sydex, Inc. hinweisen:
http://www.retrotechnology.com/herbs_stuff/sydex.txt
--
Volker

http://homecomputer-ddr.de.vu
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Post wurde am 30.06.2009 um 21:13 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
30.06.2009, 21:46 Uhr
proof80



Na da hab ich wohl eine sehr überflüssige mail abgeschickt ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
30.06.2009, 22:26 Uhr
susowa




Zitat:
proof80 postete
Kannnst Du mir aus Deiner "IDE" die .bat-Dateien etc. schicken?
Dann hätte ich eine Mustervorlage für mein eigenes Zeug.

Hier mal als Beispiel die MAKE.BAT für das Netzwerkpaket, da ist eigentlich alles drin, was ich bisher so gebraucht habe:

-------------------------------------------------------------------------------
echo off

REM (Batch Command File for 22NICE)

REM ### Driver for KC85 ###

REM --- Test M052NETI.KOP (Interrupt) ---
m80 M052NTKI.REL=M052NTKI
link131 M052NETI.KOP=M052NTKI
DEL M052NTKI.REL
DEL M052NETI.SYM

REM --- Standard M052NETP.KOP (Polling) ---
m80 M052NTKP.REL=M052NTKP
link131 M052NETP.KOP=M052NTKP
DEL M052NTKP.REL
DEL M052NETP.SYM

REM --- Standard M052NETP.DRV (Polling) ---
m80 M052NTDP.REL=M052NTDP
link131 M052NETP.DRV=M052NTDP [OP,NR]
DEL M052NTDP.REL


REM ### Programs for CP/M 2.x ###

REM --- Interface-Test CPMNET.COM ---
m80 CPMNET15.REL=CPMNET15
link131 CPMNET15.COM=CPMNET15,SYSLIB[s]
DEL CPMNET15.COM
REN CPMNET15.CPM CPMNET15.COM
DEL CPMNET15.REL
DEL CPMNET15.SYM

REM --- Network-Configuration NCFG.COM ---
m80 NCFG11.REL=NCFG11
link131 NCFG11.COM=NCFG11,SYSLIB[s]
DEL NCFG11.COM
REN NCFG11.CPM NCFG11.COM
DEL NCFG11.REL
DEL NCFG11.SYM

REM --- ICMP CLIENT&SERVER PING.COM ---
m80 PING11.REL=PING11
link131 PING11.COM=PING11,SYSLIB[s]
DEL PING11.COM
REN PING11.CPM PING11.COM
DEL PING11.REL
DEL PING11.SYM

REM --- TFTP CLIENT&SERVER TFTP.COM ---
m80 TFTP12.REL=TFTP12
link131 TFTP12.COM=TFTP12,SYSLIB[s]
DEL TFTP12.COM
REN TFTP12.CPM TFTP12.COM
DEL TFTP12.REL
DEL TFTP12.SYM

REM --- KERMIT-Client KC85 ---
m80 cpxtyp.rel=cpxtyp.asm
l80 /p:7000,cpxtyp.rel,cpxtyp.hex/n/x/e
mload KERMIT4N.COM=cpsker.hex,cpxtyp.hex
DEL CPXTYP.REL
DEL CPXTYP.HEX
DEL KERMIT4N.COM
REN KERMIT4N.CPM KERMIT4N.COM

echo on

pause

-------------------------------------------------------------------------------

Die DEL-Befehle löschen überflüssige Dateien.

Alle COM-Dateien, welche der Linker schreibt, landen automatisch als NAME.CPM im Ordner, deshalb sind noch zwei zusätzliche Befehle notwendig,

Beispiel:
- Löschen der ev. vorhandenen gleichnamigen COM-Datei mit: DEL TFTP12.COM
- Umbenennen der NAME.CPM in NAME.COM: REN TFTP12.CPM TFTP12.COM

und fertig.

Ich habe das mittlerweile voll automatisiert.

Jedes Projekt liegt in einem eigenen Ordner. Die Kommandodatei heisst immer MAKE.BAT. Wenn ich an einer Datei des Projektes Änderungen vorgenommen habe und übersetzen will, rufe ich in Notepad++ den Menübefehl 'Ausführen'->'ASM+LINK' auf.
Dahinter verbirgt sich ein Macro, welches im Ordner der gerade aktiven Notepad++-Datei nach der Datei MAKE.BAT sucht und diese ausführt.
Der PAUSE-Befehl am Ende lässt das DOS-Fenster nach der Übersetzung offen, so dass ich in aller Ruhe die Meldungen des Assemblers und Linkers anschauen und per Rollbalken auch vor und zurück gehen kann.
Ich kann das alles ganz bequem mit der Maus bedienen und muss nur etwas ändern, wenn es eine neue Versionsnummer gibt, ist auch schnell erledigt mit Suchen/Ersetzen.

Wenn noch weitere Fragen offen sind, einfach eine Mail schreiben, Adresse steht auf der Homepage unter Kontakte.

MfG Ralf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
30.06.2009, 22:42 Uhr
proof80



Danke, damit hab ich erst mal "Futter".

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
01.07.2009, 12:58 Uhr
proof80




Zitat:
proof80 postete
Ich hab die Leute von Sydex bereits angemailt. Mal schauen, was die dazu meinen. Immerhin gibt es die noch, was man nicht von jedem CP/M-Software-Hersteller behaupten kann.

Jetzt kam die Antwort:
Die Registrierung der letzten Version 1.44 ist für 30 USD (zahlbar per paypal) zu haben. Das Programm kommt dann per email als Anhang, wobei sie noch warnen, dass sie es nicht mehr weiterentwickeln bzw. -pflegen ...

Ist doch was, oder?

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
01.07.2009, 19:36 Uhr
susowa




Zitat:
proof80 postete
Die Registrierung der letzten Version 1.44 ist für 30 USD (zahlbar per paypal) zu haben. Das Programm kommt dann per email als Anhang, wobei sie noch warnen, dass sie es nicht mehr weiterentwickeln bzw. -pflegen ...
Ist doch was, oder?
Gruß, Wolfram

Das geht in Ordnung, kannst Du mir dann bei Gelegenheit die Paypal-Daten oder die Antwortmail mal weiterleiten? Dann kann ich mich gleich darauf beziehen und bezahlen.

MfG Ralf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
01.07.2009, 19:55 Uhr
proof80



Ich warte noch auf Antwort. Bekommst Du, sobald sie vorliegt, weitergeleitet.

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
02.07.2009, 21:08 Uhr
proof80



So, da ist die Antwort:

Should you decide to purchase a registered copy of the latest release, we do accept PayPal. You can send US$30 to: chuck@sydex.com.

If you make the purchase, please be sure that we have your full mailing address. We do want to send a receipt of your purchase, and a software license.

Best regards,
Charles P. (Chuck) Guzis


Vier Stunden nach der Überweisung per Paypal hatte ich die Version 1.44 als Anhang einer weiteren mail! Auspacken und Loslegen Läuft super.

Lief alles super schnell, selbst (oder gerade) über den großen Teich.

Viel Spaß damit.

Ach ja, und das ist neu:

WHAT'S NEW IN 22NICE VERSION 1.44

NEC V20 support has been disabled. At best, NEC's implementation of the 8080
instruction set was somewhat buggy. Any processor faster than a 100 MHz 486
running under 8080 emulation will run rings around a V20.

A small nit was fixed where an undefined BDOS call needs to return
A=00 and HL=00.

WHAT'S NEW IN 22NICE VERSION 1.42

Better large-file handling has been implemented. In prior versions,
operation was slow and erratic when large numbers of files were opened.

WHAT'S NEW IN 22NICE VERSION 1.41

The file I/O portion of 22NICE has been completely reworked. In previous
versions, there were a few ill-behaved applications that opened multiple
extents of the same file for writing, which caused inconsistent results
to occur. The current version implements an open-file tracking sytem so
that multiple write requests on the same file are properly processed.

WHAT'S NEW IN 22NICE VERSION 1.4

A new option, IOMAP has been added to GENCOM. This powerful feature
allows the user to intercept I/O instructions and pass them to an 80x86
handler. It's possible to emulate chips and peripherals used by the
original CP/M program.

See the file IOMAP.DOC for more information.


Gruß, Wolfram

Dieser Post wurde am 02.07.2009 um 21:10 Uhr von proof80 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ CP/M <-> DOS ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek