CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » CP/M <-> DOS » Uniform auf modernem Computer » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
06.10.2009, 05:01 Uhr
Oldtimer



Uniform v1.07 funktioniert bei mir auf einem alten Toshiba T3200 (286, 12Mhz) unter DOS 6.22.

Wenn ich Uniform auf einem modernen Computer unter DOS laufen lasse (Core 2 duo, 2200MHz), erscheint das Uniform Menu. Aber dann leuchtet bei einem Formatierungsversuch nur das rote Laempchen des Diskettenlaufwerks auf und fuer jede Track gibt es 9 Retries, formattiert wird nichts. Auch kann Uniform auf dem modernen Computer keine CP/M Disketten lesen oder schreiben. 22Disk v1.44 hingegen funktioniert auf dem modernen Computer, auch in einem DOS window under Win98SE.

Ich habe die CPU mit Slowdown verlangsamt, aber auch dies hat bei Uniform nicht geholfen.

Wie kann Uniform auf einem modernen Computer zum Laufen gebracht werden?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
06.10.2009, 19:16 Uhr
chip

Avatar von chip


Zitat:
Oldtimer postete
Wenn ich Uniform auf einem modernen Computer unter DOS laufen lasse ...

Unter Native-DOS 6.22 oder im DOS-Window?
--
das nächste mal schreibe ich was interessantes!

Dieser Post wurde am 06.10.2009 um 19:21 Uhr von chip editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
06.10.2009, 20:40 Uhr
Oldtimer




Zitat:
chip postete Unter Native-DOS 6.22 oder im DOS-Window?

Hallo Chip, unter nativem DOS 6.22. Später möchte ich Uniform auch in einem DOS-Window unter Win98SE zum Laufen bekommen, aber zuerst muss Uniform unter nativem DOS auf meinem modernen Desktop funktionieren.

Also Schritt 1: Uniform unter nativem DOS 6.22
Schritt 2: Uniform in einem Win98SE DOS-Window.

Ich muss mein 1.Posting korrigieren: Uniform scheint unter DOS 6.22 doch etwas mit dem zu formattierenden Floppy zu tun. Nach vollendeter fehlerhafter Formatierung als HP-125 SSDD:3 1/2:CPM Hewlett Packard 125, z.B., habe ich die folgende msg erhalten: "66 permanent errors were detected when verifying the disk." AnaDisk v2.10 hat dann die fehlerhaft formattierte Diskette als "CP/M Non-system Diskette" erkannt.

Zu Schritt 2 (Uniform in einem Win98SE DOS-Window):
Ich habe in config.sys 2 Zeilen hinzugefuegt:
[Common]
device=c: \unidos\uniform.sys

sowie in \Windows\ios.ini in der section [SafeList] den folgenden Eintrag hinzugefügt:
uniform ; Micro Solutions added manually 6-Oct-2009

Ich verwende ein US Win98SE, unter Control Panel -> System -> Performance ist dann gelistet:
"Drive J: is using MS-DOS compatibility file system"
My Computer unter Win98SE zeigt dann auch ein Removable Disk Ikon an für J: [der Uniform Laufwerks-Buchstabe]. Wenn ich aber darauf klicke, friert das System ein.

Wenn ich dann Uniform v2.17 in einem full-screen Win98SE DOS window laufen lasse, erhalte ich die folgende err msg:
"Your Uniform files have different version numbers
UNIFORM.SYS Version I
UNIFORM.EXE Version 2.17"
Ich habe die Originalversion von Uniform v1.07, aber nur eine anscheinend unvollständige Kopie von v2.17 (Uniform.sys, das mit der Kopie von v2.17 kam, hat 16.926 bytes). Auch habe ich nicht die Dokumentation von v2.17

In einem alten Posting unter http://z80cpu.eu/archive/news/comp.os.cpm/threads/ed2994c14de562a4.html wird UNIFIX.ZIP als Patch für schnellere Computer erwähnt, auch eine v3 von Uniform. Wo wären diese erhältlich?

Dieser Post wurde am 06.10.2009 um 20:57 Uhr von Oldtimer editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
11.10.2009, 18:28 Uhr
Peter Dassow

Avatar von Peter Dassow


Zitat:
Oldtimer postete

Zitat:
chip postete Unter Native-DOS 6.22 oder im DOS-Window?

Hallo Chip, unter nativem DOS 6.22. Später möchte ich Uniform auch in einem DOS-Window unter Win98SE zum Laufen bekommen, aber zuerst muss Uniform unter nativem DOS auf meinem modernen Desktop funktionieren.

Also Schritt 1: Uniform unter nativem DOS 6.22
Schritt 2: Uniform in einem Win98SE DOS-Window.

Ich muss mein 1.Posting korrigieren: Uniform scheint unter DOS 6.22 doch etwas mit dem zu formattierenden Floppy zu tun. Nach vollendeter fehlerhafter Formatierung als HP-125 SSDD:3 1/2:CPM Hewlett Packard 125, z.B., habe ich die folgende msg erhalten: "66 permanent errors were detected when verifying the disk." AnaDisk v2.10 hat dann die fehlerhaft formattierte Diskette als "CP/M Non-system Diskette" erkannt.

Zu Schritt 2 (Uniform in einem Win98SE DOS-Window):
Ich habe in config.sys 2 Zeilen hinzugefuegt:
[Common]
device=c: \unidos\uniform.sys

sowie in \Windows\ios.ini in der section [SafeList] den folgenden Eintrag hinzugefügt:
uniform ; Micro Solutions added manually 6-Oct-2009

Ich verwende ein US Win98SE, unter Control Panel -> System -> Performance ist dann gelistet:
"Drive J: is using MS-DOS compatibility file system"
My Computer unter Win98SE zeigt dann auch ein Removable Disk Ikon an für J: [der Uniform Laufwerks-Buchstabe]. Wenn ich aber darauf klicke, friert das System ein.

Wenn ich dann Uniform v2.17 in einem full-screen Win98SE DOS window laufen lasse, erhalte ich die folgende err msg:
"Your Uniform files have different version numbers
UNIFORM.SYS Version I
UNIFORM.EXE Version 2.17"
Ich habe die Originalversion von Uniform v1.07, aber nur eine anscheinend unvollständige Kopie von v2.17 (Uniform.sys, das mit der Kopie von v2.17 kam, hat 16.926 bytes). Auch habe ich nicht die Dokumentation von v2.17

In einem alten Posting unter http://z80cpu.eu/archive/news/comp.os.cpm/threads/ed2994c14de562a4.html wird UNIFIX.ZIP als Patch für schnellere Computer erwähnt, auch eine v3 von Uniform. Wo wären diese erhältlich?

Hallo,

habe auch grosses Interesse an einer funktionierenden Uniform 2.x Version.
Da ich einen (alten) Compaq Portable II habe, ist die Geschwindigkeit des Rechners allerdings kein Problem ;-)
Habe mal Supercopy aufgerufen, damit kannst Du auch Disketten eines HP-125 bearbeiten, das geht auch übrigens mit PC Alien. Beide Programme haben keine Geschwindigkeitsbegrenzungen bzgl. des Betriebs mit neueren PCs.
Damit sollte Dir also auch geholfen sein ...

Eventuell schaust Du auch mal auf http://maben.homeip.net/static/S100/software/micro%20solutions/code/uniform220/index.html für die Software selbst, und für das Manual unter http://maben.homeip.net/static/S100/software/micro%20solutions/index.html nach.

P.S.: Wir können uns ja softwareseitig "austauschen", schicke bitte eine PN an mich.

Dieser Post wurde am 11.10.2009 um 18:52 Uhr von Peter Dassow editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ CP/M <-> DOS ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek