CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » CP/M <-> DOS » CP/M Dateien auf PC sichern... » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
21.11.2011, 22:00 Uhr
wolf



Hallo,
ich bin neu hier im Forum, deshalb erstmal ein Wort zu meinem System und dann
zum "Problem".
Habe 1982 bis ca 85 mit Freunden zusammen ein Z80 System gebaut (ECB, Platinen vom "Elektronikladen", zunächst "HKM-DOS", später CP/M 2.2)

Jetzt habe ich die alten Sachen wiederbelebt, und - man glaubt es kaum - nach einigen kleinen Problemen (Netzteil, Terminal und Monitor) bootet das System von Floppy 5 1/4 Zoll und
die alten Disketten sind noch lesbar.

Jetzt würde ich gern als nächsten Schritt einen seriellen Datentransfer aufbauen.
Auf CP/M-Seite habe ich ein an mein System adaptiertes "MODEM7"-Programm gefunden.
Mit "Hyterterminal" auf DOS-Seite kann ich eine Terminal-Verbindung aufbauen
und die Rechner "sehen" sich gegenseitig.
Ein Filetransfer gelingt allerdings nicht (XMODEM...).
Offenbar sind die Prokolle nicht kompatibel...
Auf DOS-seite hätte ich ansonsten noch einen Kermit zu bieten, ähnliche Situation.

Hier kommt also meine Frage: Gibt es vielleicht DOS-Software, die sich mit MODEM7 versteht, damit ich ggf. andere Kommunikationssoftware auf das
CP/M System ziehen kann?
Bessere Vorschläge?

Würde mich freuen über Beiträge.
Wolf

Dieser Post wurde am 21.11.2011 um 22:00 Uhr von wolf editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
22.11.2011, 09:12 Uhr
mtx500



Hallo Wolf,

ich habe früher immer die Shareware TeleMate genommen. Da gab's sogar mal eine Windows-9x-Version davon, die man aber eigentlich nicht brauchte, da man genausogut mit der DOS-Version in einem Konsolenfenster unter Windows 9x arbeiten konnte.
Ich erinnere mich, dass ich damit eigentlich alles machen konnte was ich benötigte, und dass die Bedienung logisch war.

Ich hab's unter ftp://ftp.gwdg.de/pub/msdos/comms/telemate wiedergefunden. Im Nachbarverzeichnis liegt auch Telix, das war mir unbekannt.

Auf folgender Seite kann man einen Vergleich verschiedener DOS Kommunikationsprogramme finden: http://www.goldmann.de/telemate-telix-und-procomm-plus-im-vergleichstest-1991_tipp_364.html

Viel Erfolg!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
22.11.2011, 13:21 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Wolf,
hört sich nach MC-Computer an?!!
Evtl. kann man die Disketten mit 22disk oder Teledisk auf einem PC direkt sichern (mache ich bei meinem NDR und MC -Computer)...
Allerdings braucht man dafür einen Oldtimer 486er oder kleiner P1 mit DOS.
Es gibt aber auch hier im Forum eine Möglichkeit mit XP CPM Disketten zu lesen und schreiben.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
23.11.2011, 19:13 Uhr
wolf



Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Habe Telemate dank der Links herunterladen können, aber noch keine Zeit zum ausprobieren gehabt. TELIX habe ich auch schon versucht...

Nein es ist kein MC. Es basiert auf Janich&Klaas.
Habe inzwischen einen alten DOS-PC aktiviert, mit 5-1/4 Zoll LW. Geht.
22DISK ist "installiert". Erste Versuche scheiterten.
Ich muß wohl doch erst mal graben, um das eigene Diskettenformat wieder
herauszufinden.
Habe nach der langen Zeit nicht mehr so gut im Kopf, wo die Diskettenparameter
im System stecken...

Hat "XP" etwa Disketten-Beschreibungsfiles mit Extension .XPT?
Kennst Du Holger Petersen?

Gruß
Wolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
24.11.2011, 11:52 Uhr
gerd




Zitat:
wolf postete

Hier kommt also meine Frage: Gibt es vielleicht DOS-Software, die sich mit MODEM7 versteht,

-----------------------------------
2 Welcome to Telix for DOS



Program description


Telix is a full-featured communications program for PCs running
the PC/MS-DOS operating system, that is able to meet the needs of
almost any user. Telix features include:

- An extensive range of built-in file transfer protocols,
including Zmodem, CompuServe Quick B, Xmodem, Xmodem-1k,
Xmodem-1k-g, Ymodem (TRUE), Ymodem-g, Kermit, SEAlink,
Telink, Modem7, and ASCII. Telix allows up to five 'external'
protocols to be defined and called from within Telix. In this
way, almost any kind of file transfer is possible from within
Telix.
---------------------------------------------------

viel Erfolg,
wünscht,
Gerd
--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
24.11.2011, 13:13 Uhr
hschuetz

Avatar von hschuetz

Hallo Wolf,
die Parameter sollten im BIOS stehen....natürlich im Quellfile. Teledisk funktioniert allerdings bei sehr vielen Formaten so, baut aber Images.

Die XP Geschichte habe ich nur hier gelesen....und nein Holger Petersen kenne ich nicht.
Gruß
Hans-Werner
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ CP/M <-> DOS ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek