CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » Computer » Kaypro Ii bootet nicht » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025
25.10.2014, 01:37 Uhr
timetube

Avatar von timetube

Schön das er wieder läuft.


Zitat:
Dekay postete
... Insgesamt wurden 8 Kondensatoren getauscht....

OK, da kann man sich mittlerweile fast sicher sein, das die Elcos aus den 70gern,80gern alle erneuert werden müssen. Das Dielektrikum dürfte trocken sein.

Bei Becherkondensatoren, die es in dieser Form nicht mehr NEU gibt, helfe ich mir immer so, um die Originalität (auch im Aussehen des Innenlebens) zu erhalten:

Ich löte die Teile aus und schneide (manche kann man auch auf-börteln) dann den Boden auf.
Nach dem ich das gesamte Innenleben raus gepopelt habe, löte ich auf den Boden, an die alten Anschlussstümpfe, einen modernen (also deutlich kleineren) Elco gleicher Werte. Becher wieder auf den Boden montieren (zu-börteln oder kleben) und wieder ein-löten.
Wenn man sauber arbeitet, ist das absolut nicht zu sehen.

j.
--
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Ein Stein.

Dieser Post wurde am 25.10.2014 um 01:38 Uhr von timetube editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
26.10.2014, 13:07 Uhr
Peter Dassow

Avatar von Peter Dassow


Zitat:
Dekay postete
So, jetzt wollte ich noch mal berichten, dass der Kaypro II wieder voll in Schuss ist. Es hat etwas gedauert, bis ich den von meinem Freund reparieren lassen konnte. Es war am Ende tatsächlich das Netzteil. Insgesamt wurden 8 Kondensatoren getauscht. Die hatte zwar immer noch die richtige Kapazität, aber nicht stabil. Es gab beim Messen immer kurze Einbrüche. Nachdem alle getauscht wurden bootet der Rechner wieder sofort, wie eine Eins. Man steht schon im Prompt bevor noch der Monitor stabil ist.

Gratuliere, ich freue mich für Dich. Der Kaypro - gerade weil so ein kompaktes Gerät ist - macht Spass, und man kann Ihn auch auf Ausstellungen/Treffen einfach mitnehmen. Das mit dem Netzteil hatte ich zwar selbst in der Form noch nicht (geht nur halb vs. geht gar nicht), aber soll ja nicht gerade selten sein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
26.10.2014, 16:32 Uhr
timetube

Avatar von timetube


Zitat:
Peter Dassow postete

Zitat:
Dekay postete
So, jetzt wollte ich noch mal berichten, dass der Kaypro II wieder voll in Schuss ist. Es hat etwas gedauert, bis ich den von meinem Freund reparieren lassen konnte. Es war am Ende tatsächlich das Netzteil. Insgesamt wurden 8 Kondensatoren getauscht. Die hatte zwar immer noch die richtige Kapazität, aber nicht stabil. Es gab beim Messen immer kurze Einbrüche. Nachdem alle getauscht wurden bootet der Rechner wieder sofort, wie eine Eins. Man steht schon im Prompt bevor noch der Monitor stabil ist.

Gratuliere, ich freue mich für Dich. Der Kaypro - gerade weil so ein kompaktes Gerät ist - macht Spass, und man kann Ihn auch auf Ausstellungen/Treffen einfach mitnehmen. Das mit dem Netzteil hatte ich zwar selbst in der Form noch nicht (geht nur halb vs. geht gar nicht), aber soll ja nicht gerade selten sein.

Es liegt an den Stütz- und Glättungselko. oft 1000µF Becher (Große silberne Töpfe). Wenn die nach lassen (austrocknen), dann brummt das Netzteil derart, das oft gerade die Floppy zuerst aus fällt. Das Videoteil ist auch gerne betroffen.

Ich kann nur jeden raten alte Geräte nicht einfach so ans Netz zu schalten. Das kann ernsthafte Schäden verursachen. Mit Trenntrafo langsam hoch fahren, Strom und Brummen mit Ossi auf den Niedervoltleitungen +/-12V und +5V !!!!

Am besten die Elkos tauschen, damit hat man das gröbste in trockenen Tüchern.
--
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Ein Stein.

Dieser Post wurde am 26.10.2014 um 16:34 Uhr von timetube editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Computer ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek