CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » Tips und Links » eZ80 (ez80f91) Zustand des MADL Flags testen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
31.01.2016, 17:16 Uhr
timetube

Avatar von timetube

Hi,

versuch mal wieder was mit dem ez80 zu machen. Habe mich erneut durch die Docu UM007715-0415 gelesen, konnte aber nichts darüber herausbekommen, wie man den Zustand der MADL Flag herausbekommen kann.

Das Byte auf dem SPL hilft ja nur dann, w wenn man sicher sein kann dass es dort überhaupt hinterlegt wurde, was ja im klassischenZ80 Mode nicht der Fall ist. Auch kann man irgendwelche Opcodesequencen abspielen, die das dann im Ergebnis erkenntlich machen würden. Das alles isst aber gerade in Reaktion auf einen TRAP/RST oder Interrupt mehr als lästig.

Bestimmt stehe ich mir da nur irgendwo selber auf der Leitung und es geht ganz einfach.

Weiß jemand wie?

Gruß J.
--
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Ein Stein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
01.02.2016, 10:40 Uhr
paulotto



gehe einfach auf die Zilog-Seite und mach da eine Anfrage. Mir wurde da schon öfter geholfen, kann aber ein paar Tage dauern.

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Tips und Links ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek