CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » CPUs, Bauteile und Peripherie » ECB Bus FDC "Corex International" mit 1791/93 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
20.03.2016, 14:34 Uhr
holm



Servus erst mal, das ist mein erstes Posting hier. Ich hatte schon vor längerer Zeit mal Anlauf genommen mich hier anzumelden war dann aber irgendwie an den Formalitäten abgebrochen...
Nun habe ich das mal durchgezogen. Mein Nutzername ist holm, mein Vorname auch und überhaupt.. :-)
Einige werden mich aus anderen Elektronik Foren und Mailinglisten kennen und ich kenne Einige hier wohl auch..

Ok, zu meinem Problem:

Mein Freund Paul hat vor einigen Jahren mal seinen ganzen Z80 Krempel bei mir abgeladen weil ich immer noch mit dem Zeug spiele ..allerdings zumeist auf robotron Hardware. Unter etlichen interessanten Schaltkreisen befanden sich auch 3 ECB Platinen für Floppycontroller, eine bestückt, die anderen
Beiden leer.
Dazu hat er noch ein paar Zettel ausgekramt mit einem Schaltplan relativ schlechter Qualität und noch 3 programmierte TBP18SA030 TTL Roms die da Decoderfunktion haben. Ein paar "Drahtpatches" für die Platine sind auch dokumentiert.
Ich habe die Schaltung mal mit KiCAD neu gezeichnet ( http://www.tiffe.de/Robotron/misc/fdc1793.pdf ).
Im Textfeld des Schaltplanes ist zu lesen "11.4.83 Corex International".

Meine Frage hier ist nun ob Jemand evtl. diese Karten kennt und ob es vielleicht noch irgendwo Restbestände eines BIOS für dieses Teil gibt, ich würde da gerne mal ein Auge drauf werfen, weil der
ROM auf der Platine wohl Teil eines Statusautomaten ist der den FDC1793 etwas unorthodox anbindet.
Auf der Platine gibt es weder eine Verbindung zu INT noch zu WAIT des ECB-Busses, das ist ne ausgeklügelte Mimik wie es scheint. Ich habe vorhin erst die ROMs ausgelesen und muß mal noch etwas drüber brüten..

Ich habe vor die Platine an einen aufgebrezelten Z80 EMUF anzuschließen (6Mhz, 64K RAM, Bootloader, SIO+CTC extra) ..weil der gerade herumliegt. Das Problem ist, das der keinerlei Buspuffer hat und diese auch keinen Platz mehr auf der Platine finden. Ich habe hier ein kleines Gehäuse mit einem Netzteil von einem Hirschmann Ethernet Hub in den das Ganze rein soll.

Wenn Jemand eine bessere Alternative einer CPU Karte für den ECB Bus übrig hat und diese mir verkaufen möchte..bitte Laut geben.

Vielen Dank,

Holm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
07.04.2016, 09:05 Uhr
holm



...geht ein Forum eigentlich noch toter zu machen als Dieses hier?

Danke für die nette Begrüßung und die sachdienlichen Hinweise an die 116 Personen die sich mit dem Thema bereits befaßt haben.

Holm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ CPUs, Bauteile und Peripherie ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek