CP/M-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Unofficial CP/M Website ] [ Z80 Family Support Page ] [ Forum-Regeln ] [ Impressum/Kontakt ]

CP/M-Forum » Z-Systeme » Bildschirm steuern » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
14.07.2005, 15:34 Uhr
almasys

Avatar von almasys

Liebes Forum,

nun habe ich YAZE-AG mit Z3Plus eingerichtet, und weil es grad so lustig war Z3Plus auch noch auf meinem CPC - so weit so gut, langsam kommen die Erinnerungen wieder hoch, wie das denn alles so geht. Eigentlich ist alles ganz einfach und fix konfiguriert.

Aber wie schreibe ich nun ein Programm so, daß es die Bildschirmausgabe über oder mit Z3Plus steuert?

Sage ich dem Z-System, es soll den Bildschirm löschen, Schrift hervorheben, invertieren oder sonstwas damit anstellen, oder hole ich mir die Steuercodes irgendwo ab und gebe sie selbst auf dem Bildschirm aus?

Jemand eine Ahnung?

Vielen Dank sagt
Stephan (aka Mr. AMS)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
13.07.2006, 11:16 Uhr
Peter Dassow

Avatar von Peter Dassow


Zitat:
almasys postete
Liebes Forum,

nun habe ich YAZE-AG mit Z3Plus eingerichtet, und weil es grad so lustig war Z3Plus auch noch auf meinem CPC - so weit so gut, langsam kommen die Erinnerungen wieder hoch, wie das denn alles so geht. Eigentlich ist alles ganz einfach und fix konfiguriert.

Aber wie schreibe ich nun ein Programm so, daß es die Bildschirmausgabe über oder mit Z3Plus steuert?

Sage ich dem Z-System, es soll den Bildschirm löschen, Schrift hervorheben, invertieren oder sonstwas damit anstellen, oder hole ich mir die Steuercodes irgendwo ab und gebe sie selbst auf dem Bildschirm aus?

Jemand eine Ahnung?

Vielen Dank sagt
Stephan (aka Mr. AMS)

Das hat mir Helmut vor Monaten hier im Forum geschrieben:

>Hallo Peter,
>
>es gibt bei den CP/M Computern (nicht bei NZ-COM) das Problem, daß man
>die Darstellung anpassen muß. Alllerdings sind die meisten sogenannten
>"Terminals" bereits in der Z-System TermCap (Terminal Capabilities) Library
>abgelegt, weil diese Arbeit schon mal jemand gemacht hat. Selbst für Robotron
>Rechner wurde das erfolgreich gemacht.

Vielleicht weiss also Helmut da mehr...

Gruss
Peter

Dieser Post wurde am 13.07.2006 um 11:16 Uhr von Peter Dassow editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
13.07.2006, 17:34 Uhr
Chwolka




Zitat:
almasys postete
Liebes Forum,

nun habe ich YAZE-AG mit Z3Plus eingerichtet, und weil es grad so lustig war Z3Plus auch noch auf meinem CPC - so weit so gut, langsam kommen die Erinnerungen wieder hoch, wie das denn alles so geht. Eigentlich ist alles ganz einfach und fix konfiguriert.

Aber wie schreibe ich nun ein Programm so, daß es die Bildschirmausgabe über oder mit Z3Plus steuert?

Sage ich dem Z-System, es soll den Bildschirm löschen, Schrift hervorheben, invertieren oder sonstwas damit anstellen, oder hole ich mir die Steuercodes irgendwo ab und gebe sie selbst auf dem Bildschirm aus?

Jemand eine Ahnung?

Vielen Dank sagt
Stephan (aka Mr. AMS)

Vieleicht krieg ich es ja noch ungefaehr zusammen.

Das Programm TCSELECT hilt dir bei der Auswahl des Terminals.

Fuers Standard Default-System besteht die Z3PLUS.LBR:

DEFAULT .Z3P System-Deskriptor
DEFCP3 .ZRL Kommando-Prozessor
DEFRCP .ZRL Residentes Befehls-Paket
DEFFCP .ZRL Fluß -Befehls-Paket
DEFAULT .NDR Benannte Directory Zuweisungen
DEFAULT .Z3T Terminal Deskriptor und diese kannst du mir einem LBR-Tool durch dein mit TCSELECT ausgesuchte Datei (gleicher name waehlen) tauschen oder waehrend des Systemstartes mit jetldr deinterminal.z3t nachladen.

Der ZFiler z.B. ist auf eine korrekte Terminal Deskriptor Datei angewiesen.

Hier weiterlesen:

http://www.cpmwelt.de/pool/bb0104.htm

oder

http://oldcomputers.dyndns.org/public/pub/manuals/zcpr/

Dieser Post wurde am 13.07.2006 um 17:34 Uhr von Chwolka editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
14.07.2006, 08:19 Uhr
almasys

Avatar von almasys

Liebes Forum,

vielleicht habe ich mich undeutlich ausgedrückt: Die Installation auf dem CPC, PCW, MYZ80 und YAZE-AG war kein Problem.

Sinn von Z3Plus ist u.a. daß das System weiß wie Textausgabe gesteuert wird und deshalb nicht jedes Programm an das Terminal angepaßt werden muß. Aber wie schreibe ich ein solches Programm das dieses Feature auch nutzt? Zur Installation findet man einiges, so etwas wie ein Programmers Reference Manual aufzutreiben ist mir bisher nicht gelungen.

Es kann ja nicht so sein, daß das Programm aus der Z3PLUS.LBR die DEFAULT.Z3T extrahieren muß und die Steuercodes da selbst rauslesen, denn wenn ich nach dem Start von Z3Plus die Z3PLUS.LBR umbenenne läßt sich der ZFiler trotzdem starten.

Programmiert überhaupt noch jemand für Z3Plus?

Vielen Dank sagt
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
11.06.2007, 20:26 Uhr
proof80



Hallo Stephan,

am Ende des "Z3PLUS User's Manual" auf Seite 72 heißt es:


Zitat:
Für die technisch Versierten, die sich ihre eigenen Z-System Programme schreiben wollen, ist das folgende Buch, zusammen mit dem relozierbaren
Subroutinen-Libraries-Code extrem nützlich: "ZCPR3: The Libraries (Richard Conn)."
Dieses Buch liefert die vollständige Dokumentation der hunderten von vorgefertigten (und debuggten) Subroutinen, die das Schreiben von Z-System-Programmen in Assembler fast so einfach machen, wie das Programmieren in einer Hochsprache.

Das hört sich so an, als wäre das die Antwort auf Deine Frage.

An die Z3'ler: Wo gibt's denn das gute Stück mit den Bibliotheksdaten?


Gruß, Wolfram

Dieser Post wurde am 11.06.2007 um 20:27 Uhr von proof80 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
14.06.2007, 18:35 Uhr
proof80



Hallo Stephan,

schau das mal an: http://www.retroarchive.org/cpm/cdrom/ZSYS/SIMTEL20/SYSLIB/SYSLIBD.DOC

Könnte was sein. Auch die dateien drumherum sind interessant.

Gruß, Wolfram
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
14.06.2007, 19:49 Uhr
Z-Helmut
Administrator
Avatar von Z-Helmut

Hi an alle,

Vorsicht, die Bildschirm Routinen haben sich seit ZCPR33 geändert.

Die aktuell lib ist VLIB4D und enthält auch die Dokus. Alles in der ZNODE enthalten. Sollte Online was fehlen, die CD hat alles.

Gruß

Helmut
[remember the Z-fest .... www.zfest.de ]
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Z-Systeme ]  



gaby.de

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek